Eislochschwimmen für Anfänger

8 Feb

Dass Menschen bei kalten Temperaturen in warme Saunen gehen, verwundert nicht wirklich. Wenn die Finnen sich im Anschluss im Eisloch räkeln, sieht das recht merkwürdig, aber sehr cool aus. Die Softvariante zum Eislochschwimmen gibt’s in Berlin und zwar auf dem Arena Badeschiff. Das liegt inmitten der Spree und versprüht auch im Winter einen besonderen Charme.

Das Badeschiff, das im Sommer zum Sonnen und Schwimmen einlädt, hat auch im Winter geöffnet. Allerdings derzeit mit „Häubchen“. Bei -14 Grad kann man  im provisorisch überdachten und beheizten Sauna-Bereich schwitzen und relaxen.  Zum Beispiel am Wochenende zum günstigen Tarif im Rahmen der Mitternachtssauna. Warm wird es unter dem „Häubchen“ nicht wirklich und nur ganz Mutige wagen sich in den nur teilweise überdachten Pool.

Schwimmt man im Pool in den Außenbereich, dann treiben links und rechts im Spreewasser Eisschollen.  Fast wie im Eisloch fühlt man sich dann. Vor einem ragen die Treptowers und der Molecule Man auf.  Ein sehr schöner Anblick. Weniger Mutige bleiben hingegen unter dem provisorischen Schutzzelt und mummeln sich auf ihren Schaukelliegen in Decken. Denn für zweistellige Minusgrade ist die Bedachung nicht konzipiert. Aber Berlin wäre eben nicht Berlin, wenn man dort nicht in der Sauna fröre. Arm, feucht und kalt – und gleichzeitig sooo sexy.

Der Blick über die Spree am Abend ist schön.  Das Winterbadeschiff ist hip und originell, einen formvollendeten Wellnesstag verbringt man hier allerdings nicht. Das Ambiente erinnert an Ferienlager und Badeanstalt. Wer herkommt, geht anschließend feiern und freut sich auf fröhliches Plaudern in  finnischer Sauna. Darin sitzen Friedrichshainer und Touristen, der stressige Alltag des Topmanagers hat hier keinen Platz.

Für die Mitternachtssauna zahlt man von 23-2 Uhr 9 Euro pro Nase. Getränke und Snacks gibt es zu moderaten Preisen. Handtücher & Co  können geliehen werden. Ein Bademantel und Schläppchen sind empfehlenswert, zumal zwischen Umkleide und Badeschiff eine kurze Wegstrecke  im Freien zurückgelegt werden muss.

Adresse:

Arena Badeschiff, Eichenstr. 4, 12435 Berlin-Treptow, geöffnet Mo 12–22 Uhr/22–03 Uhr Herren-Saunen, Di 12–24 Uhr, Mi 14–24 Uhr/10–14 Uhr Damen-Saunen, Do 12–24 Uhr, Fr 12–03 Uhr, Sa 14–03 Uhr/10–14 Uhr Damen-Saunen und So und an Feiertagen 10–24 Uhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: